Translate

Dienstag, 31. März 2015

Recycling Osterkörbchen

Ihr Lieben,

am Samstag habe ich ja schon ein aus Verpackung recyceltes Osterkörbchen gezeigt und heute zum Creadienstag geht es hier weiter mit der Müllverwertung.
In meinem (Bio-)Supermarkt wird viel Gemüse in solchen Plastikschalen verkauft (doof eigentlich, is aber so)
Ich finde es immer schade, solche Verpackungen wegzuschmeißen.
Ein paar davon hebe ich immer auf und oft bekommen sie nochmal einen kleinen Einsatz.
Diese Verpackung hier bekommt nun mit Häkelborte noch ein zweites Leben als Osterkörbchen.
Ich habe mit einer Nadel Löcher vorgestochen und dann mit der Häkelnadel direkt an der Kante oben entlang gehäkelt. Etwas gewöhnungsbedürftig aber nach einer Weile klappt es ganz gut.
Dieses Körbchen aus dem Sozialkaufhaus habe ich genauso bearbeitet.
 Bei dieser Plastikschale, die mal mit Möhren gefüllt war bin ich ein wenig anders vorgegangen.
Ich habe zuerst mit Langettenstich vorgestickt, dann eine Reihe feste Maschen und daran noch eine Muschelkante gehäkelt.
Nach dem selben Prinzip ist auch dieser Korb umhäkelt.
Und dieser hier auch.
Statt Ostergras gibt es alte Buchseiten in Streifen geschnitten.
Damit hat man ein Osternest das aus Müll und Resten entstanden ist und vielleicht nach Ostern noch als Krims-Krams-Körbchen eine Verwendung findet.

Ich mach dann mal eine kleine Osterpause und habe deshalb heute schon mal alle zum Gruppenbild zusammengetrommelt:




Habt eine gute Zeit und viel Erfolg beim Eier Suchen,
allerliebste Grüße,

Kerstin

Samstag, 28. März 2015

Samstagskaffee # 50

Huch, Ihr Lieben,

während ich meinen gemütlichen Samstagskaffee trinke stelle ich fest:
in einer Woche ist ja schon Ostern!!
Das ist wie mit Weihnachten, das kommt auch immer so plötzlich...

Gedanklich beschäftige ich mich tatsächlich schon länger mit der Tatsache. Und ich habe auch schon dekoriert und gebastelt.
Aus so einem Holzschälchen in dem die Pilze verkauft werden habe ich z.B. mit meiner geliebten Serviettentechnik ein Körbchen gebastelt.

Die Pompomborte außen ist selbstverständlich mit meinem geliebten Heißkleber befestigt.
Ein klitzekleines Schokohäschen für mich hat auch schon den Weg hierher gefunden, aber ansonsten darf ich mich beeilen mit meinen Osterpräsenten.
Natürlich nur Klitzekleinigkeiten.

In hübschen Nestern.

Und nun muss ich mich ran halten, es gibt noch weitere Bastelprojekte und eben Einkäufe zu tätigen.
Und dann würde ich Euch  mal gerne wieder besuchen, vielen Dank übrigens für all die lieben Kommentare zum Setzkasten!

Und am nächsten Dienstag gibts dann auch noch mal Tipps für Recycling Osterkörbchen.

Habt ein tolles Wochenende,
ich wünsche allen, die sich glücklich schätzen können einen schönen Start in die Ferien,
allerliebste vorösterliche Grüße,

Kerstin♥
Dieses Körbchen übrigens habe ich schon vor zwei Jahren gemacht, mehr dazu nochmal hier.

Dienstag, 24. März 2015

Setzkasten

Ihr Lieben,
eine besonders schöne Art ein Lieblingsmotto in Szene zu setzen, wie ich finde.

Ein alter Setzkasten, Geschenkpapier, Bilder, alte Bücher oder Zeitschriften, wie z.B. die Flow und etwas Potch Kleber, den man für Seviettentechnik verwendet und schon kann daraus ein neuer Wandschmuck werden.
Wenn man den Potch einige Male aufträgt, kann man den Setzkasten auch mal mit einem feuchten Tuch reinigen und die Oberfläche bekommt matten Glanz.
 Noch mehr Setzkästen hier und hier.
Creative Dienstagsprojekte hier.

Ich hoffe, Ihr habt heute nix zu tun außer fröhlich zu sein,


♥Kerstin

Donnerstag, 19. März 2015

happy house & nice things # 3

Ihr Lieben,

zuerst möchte ich mich bei Euch für Eure rege Teilnahme beim letzten happy house & nice things bedanken!
Ich habe mich wirklich total über Eure Beiträge dazu gefreut! Eure Posts machten richtig gute Laune,
Ihr seid einfach toll!

Das ist doch nun tatsächlich schon der dritte Post zum Thema happy house & nice things.
Ja, ja wie die Zeit vergeht, Zack und plötzlich stecken wir mitten im Frühling...

...da lade ich gerne mal die Sonne ein, ins Haus zu kommen,
das kleine Orangenbäumchen reckt sich der Sonne entgegen.
Bis es wieder nach draußen darf dauert es aber noch ein wenig.
Ich bin dem Kraniche falten verfallen,
sie vermehren sich allerorten,

und ein vermeintlich echter Kranich begegnete mir mehrmals auf meinem Weg zur Arbeit.
(Meine Recherche ergab allerdings dann, dass es vermutlich aber dann doch "nur" ein Reiher war)

Der Frühling brachte mir so viele wunderschöne Geschenke,
Kuchen, Kleid, Halsketten-Hase♥,
Osterglocken, Bambi, Lächel-Hasen♥,
eine kleine Armee neonschreibender Mädels,

neue Möbel,
 weltschönste Platte für Essen,
folkloristische Platte für die Wand,


 Alles nette Gastgeschenke oder sonstige Aufmerksamkeiten.
Was bin ich nur für ein Glückskind, umgeben von so vielen lieben Menschen, die mich derart verwöhnen!
Auf diesem Wege vielen herzlichen Dank all Ihr Lieben!

 Und auch hier war das Glück mir hold.
Ein Gewinn von Ulli vom Blog Hej Hanse flatterte ins Haus.


Die Laternen sind wunderschön!


Der Frühling treibt auch in der Küche bunte Blüten,

 Nachdem ich das hier sah zückte ich auch die Sprühflasche.
Meine Körbe Sammlung wächst dank schöner Funde aus dem Sozialkaufhaus.
Und manche werden umhäkelt, was mir viel Spaß macht.

Auf dem Küchentisch stolzieren glückliche Hähne, frisch zugeflogen aus dem Sozialkaufhaus,

ebenso wie ein Produkt seiner weiblichen Genossinnen,
und diese lustigen Freunde.
Und damit zog dann auch die Osterdeko bei uns ein.


 Space-Hasi freut sich, dass er mal wieder ans Licht kommt.
Und damit es alle checken:
Und noch mehr Eier hängen am Lampenschirm-Mobile im Flur.

Von unseren lieben Gästen und den ersten Besuchen im Straßencafé gibt es keine Bilder, das wurde einfach nur genossen...

Ich sammelte also seit meinem letzten Post all diese Bilder für den heutigen Post.
Das heißt ich achtete bewusst auf Situationen und Dinge, die mir Freude bereiteten.
Und dies hier alles zusammen zu bringen zeigt mir sehr deutlich was für einen schönen März ich hatte.

 Ein happy house eben und es gab ne Menge nice things!

Ich bin gespannt, ob sich auch heute hier wieder Gäste einfinden, die sich vielleicht sogar mit einem Link beteiligen möchten.

Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit, geniest den Frühling und all die kleinen nice things, die Euch hoffentlich widerfahren!
Der April-Post kommt am 16.04.2015

Allerliebste Grüße,
Kerstin♥